Ersatzgeschwächte MTV-Handballer kassieren beim 29:31 gegen den ASV Cham die dritte Saisonpleite
Ingolstadt (heu) Die Handballer des MTV Ingolstadt haben am vergangenen Sonntag ihre dritte Saisonniederlage in der Landesliga Nord kassiert. Vor allem aufgrund der dünnen Personaldecke verloren die Lilaweißen zu Hause das Verfolgerduell gegen den ASV Cham mit 29:31 (12:15).

Lesen Sie mehr auf donaukurier.de