Apr 09

MTV Skiabteilung – Saison Highlights 2018 – 2019

  • MTV Vereinsmeisterschaft in Eigenausrichtung
  • Der MTV stellt mit Franz Schmid den Stadtmeister bei der Stadtmeisterschaft 2019
  • Bei der deutschen Seniorenmeisterschaft wird Franz Schmid in der Herren Klass A1 im Super G zweiter  und dritter im Riesenslalom
  • Regionsmeister 2019 wird Franz Schmid
  • Seilschaft MTV IN 1 (Marina, Franz, Thomas) belegt Platz 4 beim 56.Seilrennen in Hochfügen

Traingsfahrten

  • 10.11.2018                Erstes Einfahren
  • 19.01.2019                Kindertraining
  • Jan./Febr. 2019        Training unter der Woche

Ergebnisse Saison 2018 – 2019

  • 23.02.2019:  Nacht der Geschwindigkeit  in Oberaudorf

Koch Thomas          Platz:  2          Herren H41

  • 02.02.2019:  MTV Vereinsmeisterschaft im Heutal

Vereinsmeisterin:    Kracklauer Marina  (1. DG: P 1, 2. DG: P 1, Ges.: 1)

Vereinsmeister:       Schmid Franz          (1. DG: P 1, 2. DG: P 1, Ges.: 1)

  • 16.02.2019:  Stadtmeisterschaft  in Hochfügen 
    

15 Teilnehmer gemeldet, 15 am Start, 0 nicht am Start, 1 nicht im Ziel  insgesamt  9 Stockerlplätze

Stadtmeister:            Schmid Franz

Platz 1:           Leidl Victoria, Schaffer Katharina, Schmid Franz

Platz 2:           Leidl Julia, Koch Thomas, Krämer Alexander

Platz 3:           Münzhuber Jakob, Leidl Andrea, Mijatovic Mila,

Platz4:            Koch Maximilian, Koch Isabel, Tschep Constanze

  •  23.02.2019:  Deutsche Seniorenmeisterschaft  in Ruhpolding

 2 Teilnehmer gemeldet, 2 am Start, 0 nicht am Start

Schmid Franz       SG Platz:  2 . Herren A1    und   RS Platz:  3  Herren A1

Koch Thomas       SG Platz:  9   Herren A4   und    RS Platz:  9  Herren A4

  • 10.03.2019:  Regionsmeisterschaft in Hochfügen

 4 Teilnehmer gemeldet, 3 am Start, 1 nicht am Start

Platz 1: Franz Schmid (Regionsmeister)

Platz 2: Marina Kracklauer (gesamt 4)

Platz 4: Thomas Koch (gesamt 11)          

  • 30.03.2019:  56. Int. Seilrennen  in  Hochfügen

 MTV 1 mit Marina Kracklauer, Franz Schmid, Thomas Koch – Platz 4 (Rennklasse) und beste deutsche Seilschaft

MTV 2 mit Isabel Koch, Maximilian Koch, Thomas Koch – Platz 27 (flotter 3er)

      Saisonende!!!!!
Apr 09

Seilrennen in Hochfügen

Am Samstag, 30.03.2019 fand das legendäre internationale Seilrennen in Hochfügen statt. Schon zum 56.ten Mal gingen die Skifahrer in 3er Seilschaften an den Start. Dieses Jahr waren neben den Renn- und Freizeitklassen auch viele Ski-Legenden am Start. Bei traumhaften Wetter- und besten Pistenverhältnissen, siegte bei den Legenden das Team von Michaela Dorfmeister, vor der Mannschaft von Martina Ertl- Renz und Stefan Eberharter mit seinem Team.

In der Rennklasse gemischter 3er (der Ursprung des Seilrennens) belegte die Seilschaft MTV Ingolstadt 1 mit Marina Kracklauer, Franz Schmid und Thomas Koch den hervorragenden

  1. Platz und wurde somit auch beste deutsche Seilschaft!

In dieser Klasse siegte die Mannschaft vom WSV Tux, vor dem Team Sportshop Winkler und dem HC Pankrazberg.

 

In der Klasse flotter 3er (Mittelwertung) erreichte die Seilschaft MTV Ingolstadt 2 „die Koch`s“, mit Isabel, Maximilian und Thomas Koch den 27. Rang.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die Ziele für

nächstes Jahr klar ausgesprochen:

„Nächstes Jahr fahr ma aufs Stockerl!“

Mrz 21

Regionsmeisterschaft 2019

Franz Schmid vom MTV gewinnt den Regionstitel

Am Sonntag 10.03.2019 fand die 40. Regionsmeisterschaft der Region 10 am Pfaffenbühel 3 in Hochfügen statt. Dieses Jahr wurde das Rennen vom FC Schweitenkirchen für den Landkreis Pfaffenhofen perfekt ausgerichtet.

Trotz Sturmwarnung hatte das Wetter mit den Ski-Begeisgterten ein Einsehen. Für die 100 gemeldeten Starter gab es Sonnenschein und der Wind hielt sich in Grenzen.

Der MTV war mit einer kleinen, aber feinen und erfolgreichen Mannschaft am Start.

Marina Kracklauer belegte in der Zeit von 51,24s in der Klasse D22 den 2. Platz. In der Gesamtwertung Damen erreichte sie den 4. Rang. Franz Schmid fuhr mit der Zeit von 45,92s Tagesbestzeit und sicherte sich somit sowohl den Klassensieg in der Klasse H31 als auch den Regionsmeistertitel 2019. Thomas Koch erreichte in der Zeit von 49,32s in der Klasse H41 den 4. Platz (gesamt 11).

Bei den Schülern war nur Isabel Koch gemeldet, leider musste sie krankheitsbedingt kurzfristig absagen.