Ferdinand Teuber wird mit Fairness-Pokal geehrt

Neben den rein sportlichen Verdiensten lebt die MTV-Tischtennis-Abteilung auch vom hohen Engagement neben der Spielerbox. Einer, der sich hier stets uneigennützig einbringt, ist Ferdinand Teuber. Gerade bei den Auswärtsfahrten der Herren 1 oder der Jugend ist Ferdinand oft als Fahrer/Betreuer mit von der Partie. Deshalb war es nur folgerichtig, dass ihm im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Fairness-Pokal 2018 zur Würdigung seines Engagements verliehen wurde.

In bester Erinnerung ist sein Husarenritt nach München, als er am Tag der Bayerischen Meisterschaften Jonas Hintersteiner kurzfristig als Ersatzmann für die Jugend 1 zum Spiel nach Thalkirchen fuhr. Sohn Florian war auf die Schnelle für die Bayerischen Meisterschaften in Ingolstadt nachnominiert worden, und musste deshalb in Windeseile die Rückfahrt von München antreten noch ehe das Jugendspiel begonnen hatte, um in der Paul-Wegmann-Halle rechtzeitig ins Geschehen eingreifen zu können.

Den Part der Rückfahrt übernahm Bernd Schaer, der es sich auch nicht nehmen ließ, den Pokal beim Abteilungsgrillfest zusammen mit Erich Tunk zu überreichen.

Herzliche Gratulation und vielen Dank für Deinen Einsatz, Ferdl !!!

Posted on: 19. September 2018, by : mdiepold