Florian Teuber triumphiert bei den Bezirksmeisterschaften

Den ersten Meisterschaften des neuen Bezirks Oberbayern-Nord drückten bei den Herren A unsere beiden Youngster Florian Teuber und Marcel Frieberger den Stempel auf.

Florian war in der Einzelkonkurrenz eine Klasse für sich, blieb ohne Niederlage und gewann im Endspiel gegen Markus Betz von der DJK SB Landshut mit 4:2 Sätzen. Die wohl kniffligste Situation hatte er im Halbfinale zu überstehen, als er gegen Johannes Kirchberger (TTC Freising-Lerchenfeld) einen 2:3-Satzrückstand wettmachte.

Marcel Frieberger sicherte sich an der Seite von Markus Betz den Sieg in der Doppelkonkurrenz und entschädigte sich so für das frühe Aus in der Gruppenphase. Hier war sicher mehr drin, vor allem im Spiel gegen seinen späteren Doppelpartner Betz.

Eine weitere tolle Platzierung errang Dominik Nehir bei den Herren D. In seinem ersten Turnier bei den Erwachsenen gewann Dominik gleich seine Vorrundengruppe und zog ins Viertelfinale ein. Ein weiterer klarer Erfolg gegen Gerhard Wider (TSV Gaimersheim) ebnete den Weg in Halbfinale, wo er am späteren Turniersieger Ibrahim Demirci (FC Gerolfing) scheitete.

Die Enttäuschung darüber war jedoch schnell vergessen. Über die volle Distanz von fünf Sätzen holte sich Dominik schließlich Rang drei und somit ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen.

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Teilnehmern bei den Bezirksmeisterschaften !!!

Im Bild (ganz links Marcel Frieberger und Florian Teuber in der Mitte)

Posted on: 13. Oktober 2018, by : mdiepold