Month: März 2013

Post SV Augsburg kein Prüfstein für MTV-Herren

Einen relativ ruhigen Nachmittag verlebte das MTV-TT-Sextett bei der Begegnung mit dem Post SV Telekom Augsburg II. Die Schwaben hatten nur selten wirklich Entscheidendes entgegen zu setzen, und mussten mit 2:9 deutlich geschlagen die Heimreise antreten.
Die Schanzer führten nach den Doppeln mit 2:1, und konnten im Anschluss mit Istvan Kovacs und Munir Jassem ihre Topbesetzung aufbieten. Das machte sich auch sogleich bezahlt. Kovacs tat sich gegen Thomas Wittl leicht und Jassem gewann nach zähem Ringen gegen Jens Harti. Äußerst konzentriert ging dann Christian Raba gegen Rainer Storf zu Werke, ehe Rainer Christen Routinier Dieter Voigt zum Sieg gratulieren musste. Die Ingolstädter führten nun bequem mit 5:2. In letzter Sekunde konnte Martin Diepold die Partie gegen Matthias Bujok noch für sich entscheiden. Jens Hampe spielte taktisch brillant, und verwies Axel Dittrich deutlich in seine Schranken.
Natürlich waren damit zwei weitere Pluspunkte für den MTV längst auf der Habenseite verbucht. Istvan Kovacs und Munir Jassem brauchten nicht alles zu zeigen, um auf 9:2 zu stellen.