Jun 19

Rückkehr zum normalen Training im Vereinsheim

Die niedrigen Incidenzzahlen machen es möglich. Wir sind wieder zum normalen Training ins MTV Vereinsheim in der Friedhofstraße zurückgekehrt. Den Anfang haben die Erwachsenen gemacht und sich zum ersten Mal seit Monaten wieder getroffen. Am Freitag, den 18.06.2021 um 19:00 Uhr ging es los. 5 Willige zum trainieren hatten sich eingefunden. Unser Vereinswirt Mario hat sich jede Menge Mühe gegeben und das Nebenzimmer komplett neugestaltet. Der Nebenraum bietet jetzt ein angenehmes Ambiente. Die Tische sind bereits so aufgestellt, dass die Abstandsregel von 1,50 Meter problemlos eingehalten werden konnte. Mit Hilfe eines Beamers wurden verschiedene Kombinations- und Taktikaufgaben gelöst. Am Ende wurden noch ein paar Kurzpartien gespielt.

Die Jugend trainiert zum ersten Mal am Sonntag, den 20.06.2021 um 10:00 Uhr im Vereinsheim.

Die zukünftigen Trainings finden wieder wie gewohnt statt:

Wer ? Wann ?
Erwachsene Freitag, je 19:00 Uhr
Jugend Samstag, je 10:00-12:00 Uhr
Apr 25

Markus Lechermann gewinnt virtuelle Vereinsmeisterschaft

Die Covid Pandemie hat das Leben weiterhin fest im Griff. Der bayrische Staat erlaubt keinerlei Training im Freien in anderen Sportarten. Somit ist an Schach im Innenraum derzeit erst Recht nicht zu denken. Somit haben wir eine virtuelle Vereinsmeisterschaft veranstaltet, welche mit 10 Teilnehmern sogar einen guten Anklang gefunden hat. Gespielt wird in 5 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 45 Minuten und 10 Sekunden Increment pro Spieler. Man merkt, dass Markus Lechermann immer sehr gut drauf ist. Er hatte die Online Vereinsmeisterschaft bereits nach der 4. Runde vorzeitig für sich entschieden. Und dies mit einem direkten Durchmarsch, in dem er alle 4 Runden gewonnen hat. Alle seine Verfolger haben mehr Federn gelassen und können ihn nicht mehr einholen. Herzlichen Glückwunsch !

Rangliste:  Stand nach der 4. Runde
RANG TEILNEHMER VEREIN/ORT LAND S R V PUNKTE BUCHH SOBERG
1. Lechermann,Markus MTV Ingolstadt GER 4 0 0 4.0 7.5 7.50
2. Glawe Ralf MTV Ingolstadt GER 2 1 1 2.5 10.0 4.75
3. Muharemagic,Asim MTV Ingolstadt SRB 2 1 1 2.5 9.5 4.25
3. Navarro Gevers,Daniel MTV Ingolstadt GER 2 1 1 2.5 9.5 4.25
5. Freundorfer,Josef MTV Ingolstadt GER 2 1 1 2.5 8.0 4.25
6. Navarro Jahnke,Leo MTV Ingolstadt GER 2 0 2 2.0 7.0 2.00
7. Holgert,Michael MTV Ingolstadt GER 2 0 2 2.0 6.5 2.00
8. Beller,Igor MTV Ingolstadt GER 1 0 3 1.0 7.0 0.00
8. Hausmann, Sarah MTV Ingolstadt GER 1 0 3 1.0 7.0 0.00
10. Pohle,Markus MTV Ingolstadt GER 0 0 4 0.0 8.0 0.00
Nov 06

Schachtraining findet wieder online statt

Die Schachjugend vom MTV Ingolstadt hatte aufgrund der steigenden Neuinfektionen am Samstag, den 24.10.2020 zum letzten Mal vor Ort im Theaterraum der Vereinsgaststätte trainiert. Danach haben wir mit den Eltern vereinbart das Training in den Schulferien erst einmal ruhen zu lassen um nach den Ferien zu den gewohnten Zeiten in unser bewährtes Onlinetraining wieder einzusteigen. Wir hatten während des ersten Lockdowns damit gute Erfahrungen gesammelt und werden ab dem 14.11. wieder damit beginnen. Mitglieder, denen die entsprechenden Informationen für das Online Training noch fehlen, können sich entweder selbst an unsere E-Mail Adresse mtv_schach_jugend [at] mtv-in [dot] de wenden oder das Kontaktformular auf unserer Abteilungsseite verwenden.

Jugendtraining

http://www.mtv-in.de/schach/kontakt-jugendleiter/

Erwachsense:

http://www.mtv-in.de/schach/kontakt-abteilungsleiter/

Nov 06

2. Online – Schnellschachturnier im Kreis

Durch die aktuelle Situation in der Corona Pandemie ruht das Vereinsleben derzeit erneut. Die Schachspieler haben sich wieder in die Welt der Online Plattformen im Internet verlagert und so fand am 06.11.2020 das 2. Schnellschachturnier im Kreis Ingolstadt-Freising statt.

https://lichess.org/swiss/EviubbkT

42 Teilnehmer nahmen an dem Turnier teil und es waren Spieler mit allen Spielstärken vertreten (von 1300 bis 2400 Lichess Wertung).
Vom MTV Ingolstadt nahmen leider nur 2 Spieler teil (da_pat = Patrick Eichschmied und gummiede = Markus Pohle). Patrick lieferte sich mehrere spannende Kämpfe und konnte ua. in höchster Zeitnot ein Springer gegen Turmendspiel über die Zeit retten und ein Remis verteidigen.

Sein Gegner konnte den Vorteil innerhalb der 50 Züge Regel nicht umsetzen. Markus bekam es in der ersten Runde gleich den Christophe Andreoli (vom SK Ingolstadt) als Gegner. Dummerweise stellte Markus gleich in der Eröffnung eine Leichtfigur ein und verlor die Partie. Die nächsten Runden liefen dann deutlich besser. Am Ende belegte Patrick den 10. Platz und Markus den 12. Platz mit jeweils 3 Punkten aus 5 Runden.

Sep 25

Analysen mit Beamer / Online Schachwettkampf gegen Cottbus

Die aktuelle Pandemie macht es nicht einfach, eine effektive Form für das Schachtraining zu finden. Die Einhaltung des 1,5 Meter Abstandes macht gemeinsame Analysen am Brett eher unmöglich. Deswegen probieren wir gerade neue Formen des Schachtrainings aus. Am 18.09.2020 trafen sich 6 Schachfreunde von uns und wir analysierten gemeinsam die Partien vom Wettkampf gegen SK Germering. Die Partien wurden mittels Notebook und Beamer auf eine große Leinwand geworfen und analysiert. Wir konzentrierten uns auf 2 sehr spannende Partien. Bei den Detailanalysen der verschiedenen Varianten haben wir gar nicht gemerkt, wie die Zeit vergeht.
Am 25.09.2020 spielten wir einen Online Mannschaftskampf gegen Cottbus auf chessbase.com Je 5 Spieler von uns spielten gegen 5 Spieler von Cottbus. Wir spielten jeweils Hin- und Rückrunde mit 30 Minuten Bedenkzeit und 30 Sekunden Inkrement. Leider gab es ein paar kleinere technische Probleme. Trotzdem gab es sehr spannende Partien und Cottbus gewann sehr knapp mit 5,5 : 4,5. Die Partien waren hart umkämpft.

Vielen Dank an Michael und an die Cottbuser Schachfreunde für die Organisation des gelungenen Abends.