MTV-Herren feiern endlich Erfolgserlebnis

Mit einem überzeugenden 9:1-Sieg kehrten die lilaweißen TT-Herren in der Landesliga nach langer Durststrecke in die Erfolgsspur zurück. Und das ausgerechnet gegen den SV Weißblau Allianz München, der unmittelbar vor den Schanzern in der Tabelle rangierte, und nach der Schlappe hinter die „Panther“ zurück fiel.
Der Ablauf der Partie ist schnell erzählt. In den Doppeln hatten Kovacs/Raba zwar Schwierigkeiten, sorgten aber für einen positiven Start. Peter Winkelmeyr und Thomas Huber unterlagen nach langer Gegenwehr in Durchgang fünf, dafür stellten Diepold/Griebsch dann überzeugend auf 2:1 für die Hausherren. Nachdem Istvan Kovacs den Vorsprung ausgebaut hatte, gelang Christian Raba mit feiner Leistung gegen Arnold Schröder so etwas wie die Vorentscheidung. Die Gäste brachten im Anschluss kaum mehr etwas zustande. Peter Winkelmeyr dominierte gegen Detlef Siewert und Thomas Huber kämpfte sich gegen Stefan Borst nach Hause. Deutliche Erfolge steuerten Martin Diepold und Oliver Griebsch im hinteren Paarkreuz bei. Den Schlusspunkt unter eine einseitige Begegnung setzte Istvan Kovacs mit einem Drei-Satz-Sieg gegen Schröder.

Posted on: 27. Februar 2012, by : mdiepold

Schreibe einen Kommentar