Month: September 2018

Jugend 4 gewinnt 9:1 gegen VfB Pörnbach 2

Die neu gebildete 4. Jugendmannschaft startete in ihrem ersten Spiel mit einem grandiosen 9:1-Erfolg gegen den VfB Pörnbach 2.

Bisher hatten Maurice Korfmann, Mark Garkuscha und Hanna Diepold nur an einigen Turnieren teilgenommen. Thomas Ziegler sammelte gar seine erste Matchpraxis überhaupt.

Gleich im Doppel konnten Korfmann/Diepold nach einem hart umkämpften Spiel mit 3:2 Sätzen ihr Team in Führung bringen. In den Einzeln ließen die „Jung-Panther“ dann gar nichts mehr anbrennen. Maurice Korfmann gewann alle drei Einzel, Hanna Diepold und Mark Garkuscha siegten je zweimal. Und auch Thomas Ziegler gelang beim Debüt sofort ein zählbarer Erfolg, der seine einzige Niederlage mehr als kompensierte.

So stand es am Ende 9:1 für das MTV-Quartett, das sich zu Recht tierisch über den ersten Erfolg freute.

(v.l. Hanna Diepold, Thomas Ziegler, Mark Garkuscha und Maurice Korfmann)

Ferdinand Teuber wird mit Fairness-Pokal geehrt

Neben den rein sportlichen Verdiensten lebt die MTV-Tischtennis-Abteilung auch vom hohen Engagement neben der Spielerbox. Einer, der sich hier stets uneigennützig einbringt, ist Ferdinand Teuber. Gerade bei den Auswärtsfahrten der Herren 1 oder der Jugend ist Ferdinand oft als Fahrer/Betreuer mit von der Partie. Deshalb war es nur folgerichtig, dass ihm im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Fairness-Pokal 2018 zur Würdigung seines Engagements verliehen wurde.

In bester Erinnerung ist sein Husarenritt nach München, als er am Tag der Bayerischen Meisterschaften Jonas Hintersteiner kurzfristig als Ersatzmann für die Jugend 1 zum Spiel nach Thalkirchen fuhr. Sohn Florian war auf die Schnelle für die Bayerischen Meisterschaften in Ingolstadt nachnominiert worden, und musste deshalb in Windeseile die Rückfahrt von München antreten noch ehe das Jugendspiel begonnen hatte, um in der Paul-Wegmann-Halle rechtzeitig ins Geschehen eingreifen zu können.

Den Part der Rückfahrt übernahm Bernd Schaer, der es sich auch nicht nehmen ließ, den Pokal beim Abteilungsgrillfest zusammen mit Erich Tunk zu überreichen.

Herzliche Gratulation und vielen Dank für Deinen Einsatz, Ferdl !!!

Herren 2 und 3 zum Saisonauftakt mit Erfolgen

Der Start in die Spielzeit 2018/2019 ist gelungen. Zwar kommen nach der Strukturreform mit Auflösung der Kreise die neuen Bezeichnungen der Spielklassen noch etwas zäh über die Lippen. Alles andere als das war jedoch der spielerische Auftakt der 2. und der 3. Herrenmannschaft.

Die Herren 2 (Verbandsliga Südost) entführten bei der SB DJK Rosenheim 2 zwei wichtige Auswärtszähler bei einem vermeintlichen Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt durch ein klares 9:5. Noch besser konnte es die Herren 3 bei der Heimpremiere gegen den MTV Pfaffenhofen. 9:4 hieß es am Ende für uns in der neuen Bezirksliga Donau, so dass auch hier schon zwei Punkte auf der Habenseite stehen.