Zufriedene Gesichter beim Junior-Race-Turnier

Ein starkes lilaweißes Sextett kehrte mit Erfolgen und guten Platzierungen vom Junior-Race-Turnier in Neuburg zurück. Drei MTV-Akteure rangierten dabei jeweils unter den ersten Drei und qualifizierten sich damit für das 2. Bezirksranglistenturnier Oberbayern-Nord.

Das war zum einen Dominik Nehir (im Bild rechts), der im 15-köpfigen Feld der Jugendklasse ungeschlagen blieb und sich verdient den Sieg sicherte. Dabei hatte er gegen den späteren Zweiten Elias Neubauer vom TSV Gaimersheim auch das nötige Quäntchen Glück an seiner Seite.

Bei den Schülerinnen A gewann Hanna Diepold das entscheidende Spiel gegen Maria Alberter (TTSG Möckenlohe/Pietenfeld) und holte sich damit den Titel. Zudem bezwang sie mit Michaela Schmidt eine Konkurrentin, die bereits der Jugendklasse angehört.

Einen hervorragenden 2. Platz schnappte sich Noah Mailänder (im Bild links) bei den Schülern B. Eine seiner beiden Niederlagen musste er gegen Vereinskamerad Mark Garkuscha einstecken, sonst hätte es sogar zum Sieg gereicht. Garkuscha kam in der Endabrechnung auf einen guten 5. Platz. Ein noch besseres Resultat vergab er erst in den letzten beiden Begegnungen.

Ebenfalls auf Rang 5 kam Ramiz Kayaoglu in der Schüler-A-Klasse ein. Nach der Vorrunde noch knapp in die Endrunde der besten Sechs gerutscht, sprang dort noch ein Sieg für den 5. Platz heraus. Maurice Korfmann dagegen verpasste die Endrunde bei den Schülern A, hielt sich dann aber mit weißer Weste in der Trostrunde schadlos und wurde Siebter.

Wir gratulieren zu den drei Stockerlplätzen inkl. Weiterqualifikation und auch allen anderen zu den guten Turnierergebnissen.

                                                    

Hanna Diepold gewann bei den Schülerinnen A                          Noah Mailänder und Dominik Nehir in Siegerpose

Posted on: 22. März 2019, by : mdiepold