Okt 16

BFV-Trainerschein ab 10. Januar beim MTV 1881 Ingolstadt – Anmeldungen ab sofort bis 01.12. möglich

Ab Donnerstag 10. Januar führen wir in Zusammenarbeit mit dem BFV eine ca. 3-monatige dezentrale C-Fußball-Trainerschulung beim MTV 1881 Ingolstadt durch.

Die Theorieabende finden zunächst ab 10.01. am Dienstag oder Donnerstag ab 17:30 Uhr in der MTV-Vereinsgaststätte Mateo’s in der Friedhofstr. 10 / 85049 Ingolstadt Mitte statt.

DFB/BFV Trainer wird Reimund Schwab sein wird und der Kurs wird ab 15 Teilnehmern durchgeführt und die Kosten betragen für Nichtvereinsmitglieder ca. 550€.

Interessierte sind herzlich eingeladen – Anmeldungen bitte per Email bis 01.12.18 an Fussball@MTV-IN.de

Sep 21

DFB-Mobil am 26.09. und Trainerschein ab Januar beim MTV Ingolstadt

Informationen zur offenen Fußball-Trainer-Ausbildung

Zu Saisonbeginn bietet der MTV 1881 Ingolstadt in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Fußballverband am Mittwoch, 26. September 2018, um 18:00 Uhr im MTV-Stadion in der Innenstadt einen kostenlosen Trainingsabend an. „Das Angebot richtet sich an Jugend-Trainerinnen und Trainer aller Altersklassen“, erläutert MTV-Jugendleiter Georg Pegelhoff.

Im Rahmen des Schulungsprogramms mit dem DFB-Mobil wird ein Demo-Training durchgeführt. Die theoretische Schulung findet im Vereinsheim Mateo’s statt. „Zentrales Thema ist das Passspiel, das entwicklungsgerecht in allen Jugendaltersklassen eingeübt werden soll“, so Pegelhoff.

Im November veranstaltet der MTV zudem einen Informationsabend mit dem BFV-Trainer Reimund Schwab in der Vereinsgaststätte Mateo’s. Dabei wird die auf der MTV-Anlage geplante, offene Schulung zum BFV-C-Trainerschein von Januar bis März 2019 vorgestellt.

Weitere Informationen per Email unter Fussball-Jugend@MTV-IN.de

Jul 19

Doppel-Bronze für MTV-Fechter Dirk Marko bei der Masters Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf

Am 13./14. Juli fand in Halle (Saale) die XV. UIPM Masters Weltmeisterschaften im Modernen Fünfkampf mit mehr als 130 Teilnehmern aus 26 Nationen statt. Dirk Marko vom MTV Ingolstadt hat dort erstmals mit den Fünfkämpfern des SV Wangen teilgenommen und ist im Tetrathlon (100m Schwimmen Freistil, Degenfechten und ein Kombinationswettkampf aus 2400m Laufen und 3 Runden Pistolenschießen ähnlich dem Biathlon) angetreten, um sich mit den weltbesten Gegnern seiner Altersklasse (M40+) zu messen.

In seinem ersten internationalen Wettkampf erkämpfte er dabei nicht nur den 3. Platz im Einzel in einem starken Teilnehmerfeld, sondern gewann darüber hinaus gemeinsam mit Gregor Olejarz vom SV Wangen, Malte Grosse vom Post SV Nürnberg und Olaf Ziebell vom ETV Hamburg Bronze als Teil des Teams Deutschland über die Altersklassen 30+, 40+ und 50+ hinweg.

In einer intensiven Vorbereitungsphase konnte Dirk sich dabei sowohl im Laufen und Schwimmen nochmals steigern und Routine im Schießen mit der Laserpistole aufbauen. Und es gibt immer noch Potential, was gespannt in die Zukunft blicken lässt.