Month: April 2013

MTV-TT-Team mit Pflichtsieg

Beim TV Waal landete die Herrenmannschaft des MTV in der Tischtennis-Landesliga den erwarteten Erfolg. Die Gastgeber waren schon im Hinspiel in Ingolstadt unter die Räder gekommen. Das 9:4 der Schanzer gestaltete sich dieses Mal etwas spannender.
So gewann der MTV zu Beginn lediglich zwei der drei Doppel. Raba/Diepold mussten sich knapp geschlagen geben, dafür triumphierten Christen/Mang etwas überraschend. Das vordere Paarkreuz dominierten die MTV-Herren dann klar. Christian Raba und Istvan Kovacs waren hoch überlegen. Zwei Partien auf des Messers Schneide gingen in Anschluss in der Mitte an die Allgäuer, da Rainer Christen und Norbert Roth jeweils im Entscheidungssatz unglücklich den Kürzeren zogen. Als Christian Mang dann gegen den unorthodox spielenden Helmut Heim kein Mittel fand, stand es plötzlich 4:4. Doch der MTV ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Martin Diepold brachte seine Farben wieder in Front, und zwei leichte Zähler folgten durch Kovacs und Raba. Damit war der Widerstand der Gastgeber gebrochen. Norbert Roth und Rainer Christen drehten den Spieß im Vergleich zu den ersten Begegnungen um und stellten den Erfolg des MTV sicher.