Mrz 22

Helena trägt den gelben Gürtel

Lange war sie überfällig, aber letztendlich wurde ein Prüfungstermin gefunden. Am 20.03.2017 sollte es passieren. Wer mich kennt weiß von meiner Marotte, dass ich meine eigenen Schüler nur sehr ungern selber prüfe. So habe ich auch diesmal von der Unterstützung der Kissinger Aikido Gruppe, speziell Michael Weigelt, 3. Dan (Prüfer) profitiert.

Zunächst hat Prüfungskandiatin Helena Bosse am normalen Kissinger Training teilgenommen um im Anschluss ihre Techniken noch einmal ausführlichst präsentieren zu dürfen. Michael attestierte ein sehr hohes technisches Niveau und gab den Hinweis, dass wir mit der nächsten Prüfung nicht allzu lange warten sollten. Das hört sich doch gut an 🙂

Helena: Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Euer Patrick

Nov 18

Ab nächste Woche: Dienstagstraining

Hallo liebe Aikidoka,

ab nächster Woche wird durchgestartet. Zusätzlich zum Donnerstag wird nun auch Dienstags ein Training angeboten. Zum Ausgleich werden wir die Trainingszeit von 2 auf 1,5 Stunden verkürzen. Wir wollen aber nicht früher die Halle verlassen, sondern die übrige Zeit zum „freien Training“ verwenden. D.h. jeder kann nochmal das Revue passieren lassen, was aus der Einheit hängen geblieben ist oder was er/sie schon immer mal ausprobieren wollte.

In diesem Sinne: Starten wir durch!

Mrz 12

Zeit für ein frisches Foto

Tanja und Maria mit frischen Gürteln

Tanja und Maria mit frischen Gürteln

Es ist mal wieder lange her, seit hier ein Beitrag zu lesen war. Dabei ist in der Zwischenzeit etwas wichtiges passiert: Zwei neue Gürtelfarben erstrahlen unser Dojo 🙂
Tanja Bartsch und Maria Werner haben ihre Prüfungen zum 4. bzw. zum 5. Kyu bestanden und tragen beide verdienterweise strahlenden Farben um den Bauch. Ich war mit dem was ich in der Prüfung sehen konnte sehr zufrieden und auch Prüferin Karina Rettenberger (1. Dan) hatte lobende Worte für die Prüflinge.

Herzlichen Glückwunsch!

Jun 04

Training an Fronleichnam findet statt

Bei den 35°C draußen geht doch nichts über eine Abkühlung. Da wir in unserer Trainingshalle immer recht angenehme Temperaturen haben, sind alle Trainingswilligen heute abend zur üblichen Zeit auf die Matte eingeladen 🙂

Grüße, Euer Patrick

Mai 23

Neuer Orangegurt!

Gestern abend ist die Ingolstädter Aikidowelt wieder ein bisschen bunter geworden – Martin Dörr wurde auf den 4. Kyu (Orangegurt) graduiert.

Die Prüfung fand in Kissing unter den kritischen Blicken des Prüfers Michael Weigeltmartin_4kyu (3. Dan) statt. Bereits vor der Prüfung nahmen Martin und ich dort am regulären Aikidotraininig teil und konnten uns schon mal „warmtrainieren“. Trainiert wurde viel mit dem Stab, was zwar nicht Thema der Prüfung ist aber vielleicht geholfen hat, um direkt vor dem Showdown den Kopf ein wenig frei zu bekommen. Nach Abschluss des Trainings ging es dann los. Bei seiner Gelbgurtprüfung zeigte Martin durchweg sehr gute Leistungen, so dass direkt im Anschluss die Prüfung auf den Orangegurt folgen konnte. Auch auf diesem Niveau zeigte er alle gefragten Techniken souverän und erhielt im Anschluss vom Prüfer durchweg positives Feedback.

Weiter so, Martin, und nochmal herzlichen Glückwunsch!