Jul 25

+++ 1. Platz für den Judo Oberbayern Kader der männlichen und weiblichen Altersklassen U 15 – U 23 +++

 Als Ersatzveranstaltung, für den seit Jahrzehnten bekannten René de Smet und Bayernpokal statt gefundenen SÜDBAYERN Pokal in Peiting am 24.07.2022, belegt der Oberbayern Kader den 1. Platz. Vom MTV Ingolstadt war Stavros Fachirids in der Altersklasse MU 15 in der Gewichtsklasse + 66kg mit am Start.
Der MTV Ingolstadt gratuliert allen Teilnehmer:innen zu diesem sehr schönen Erfolg.
Jul 10

+++ MTV Judoka bleiben in der Vorrunde der Bezirksliga Nord der Männer ungeschlagen +++

Spannende Kämpfe gab es am Samstag, 09.07.2022 beim Gastgeber der DJK Eichstätt zu sehen. Die MTV Jugend konnte beim Internationalen Turnier im Glaspalast in Sindelfingen gleichzeitig viel Erfahrung sammeln.

Link zum Video: https://www.facebook.com/175868739963227/videos/732419771338361

Wieder war es ein schönes Judowochenende für die MTV Judoka. Die Bezirksliga Mannschaft absolvierte beim DJK Eichstätt ihren fünften und somit letzten Kampf in der Vorrunde der Bezirksliga Nord der Männer. Nachdem die Mannschaft bisher in allen Begegnungen ungeschlagen blieb, war es so auch am Samstag geplant, keine Niederlage einzustecken. Die Zuschauer konnten sich über sehr schöne und hart umkämpfte Begegnungen freuen. Der Endstand mit 13:7 für den MTV Ingolstadt brachte dann die letzten Siegerpunkte und somit konnten die Schanzer die Vorrunde als Erstplatzierter abschließen. Die Finalrunde wird dann im Herbst ausgetragen und alle Kämpfer sind sich einig, dass die Mannschaft wieder entschlossen antreten will um den Aufstieg in die Landesliga zu schaffen. Für den MTV Ingolstadt gingen folgende Kämpfer auf die Matte: Martin Ruckdäschel, Sebastian Kranz, Dimitrios Tsanidis, Theo Trott, Marco Zwyrtek, Nikos Moisiadis, Mike Schmal, Nika Mouladze, Chris Sommer, Sebastian Bartsch, Georgis Aslanidis, Josef Plakinger und Savellios Stafaridis.

Bei dem gleichzeitig am Samstag im Glaspalast in Sindelfingen stattgefundenen  internationalen Turnier konnten die jungen Kämpfer Stavros Fachiridis und Pavlos Karzelidis in den internationalen Wettkampf reinschnuppern und viel Erfahrungen sammeln, sich jedoch noch nicht platzieren.