Month: Januar 2019

Florian Teuber erneut bei den Bayerischen Meisterschaften

Wie im Vorjahr, als er als Nachrücker glücklich ins Hauptfeld rutschte, schaffte Florian Teuber auch in diesem Jahr den Sprung zu den Bayerischen Meisterschaften. Dieses Mal jedoch über die reguläre Qualifikation.

Was er dann am 19./20. Januar in Dillingen ablieferte, war aller Ehren wert. Mit Felix Wetzel und Petros Sampakidis zwang er zwei Kaderathleten des BTTV in den fünften und entscheidenden Satz, den er jeweils leider mit 8:11 verlor.

Beide Male so knapp vor einer großen Sensation zu scheitern, war auf der einen Seite bitter. Am Ende überwog aber Stolz und Genugtuung angesichts einer wirklichen TOP-Leistung. Dass Florian im bedeutungslosen 3. Einzel der Gruppenphase gegen An Nguyen unterlag, spielte da kaum eine Rolle.

Wetzel, im Anschluss schließlich Bayerischer Vizemeister, und Sampakidis gehören zur absoluten bayerischen Spitze. Mit diesen beiden nicht nur mithalten, sondern sie an den Rand der Niederlage bringen zu können, darauf darf Florian Teuber zurecht stolz sein.

Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Vorstellung bei den Bayerischen Meisterschaften und herzlichen Dank an Coach Christoph Mader, der seinen Anteil dazu beitrug.

Rückrundenauftakt lässt hoffen

Die 6. Herrenmannschaft sowie die Jugend 4 festigten mit Erfolgen die Tabellenführung zu Beginn der Rückrunde. Beide Teams steuern weiter in Richtung Meisterschaft in ihren Spielklassen.

Auch die weiteren Mannschaften, die schon wieder ins Spielgeschehen eingegriffen haben, konnten fast durchweg Erfolge melden. Die ersten Ergebnisse im Überblick:

Herren IV – FC Schweitenkirchen   9:6

FC Gerolfing – Herren VI   3:8

Herren III – TSV Mailing   5:9

Herren VI – SV Zuchering V   8:1

MTV Pfaffenhofen – Herren III   7:9

MTV Pfaffenhofen IV – Jugend IV   4:6

Stadtmeisterschaften 2019 ein voller Erfolg

Am vergangenen Wochenende (19./20. Januar) waren wir Gastgeber für die 36. Ingolstädter Tischtennis-Stadtmeisterschaften. Über 100 Teilnehmer fanden den Weg in die MTV-Halle, sorgten für viel Leben in der Bude und sehenswerte Ballwechsel.

Startberechtigt waren Jugendliche, Aktive und Senioren aller Vereine der ehemaligen Kreise 1 (Eichstätt-Neuburg) und 2 (Ingolstadt-Pfaffenhofen) und spielten die neuen Stadtmeister in Einzel, Doppel und Mixed aus.

Die Titel gingen dabei in guter Mischung an die Stadtvereine und das Umland.

„Aus unserer Sicht war sicherlich der Erfolg von Dominik Nehir bei den Herren C das Highlight des Turniers“, so Organisator Martin Diepold in seinem Resumee. Der 14-Jährige war in der Vorrunde fast schon ausgeschieden, ehe er dann bis ins Finale vorstieß und dort Dennis Schwenk (MBB SG Manching) bezwang.

Nachfolgend alle MTV-Starter, die auf dem Treppchen standen:

Ralph Guni, 3. Platz im Einzel und 1. Platz im Doppel (mit Michael Tomasik, SV Zuchering) der Herren-A-Klasse und Sieger im Mixed mit Gattin Marion Guni (BSV Neuburg)

Marcel Frieberger, 2. Platz im Doppel Herren A mit Johannes Stahr (TSV Unsernherrn)

Dominik Nehir, 1. Platz im Einzel Herren C, 2. Platz im Einzel Schüler A und 1. Platz im Doppel Schüler A mit Stefan Rössler

Marcel Langer / Dennis Oberholzner, 2. Platz im Doppel Herren C

Stefan Rössler, 1. Platz im Einzel Schüler A und 1. Platz im Doppel Schüler A mit Dominik Nehir, 2. Platz im Mixed Jugend mit Hanna Diepold

Hanna Diepold, 2. Platz im Einzel Schülerinnen A, 1. Platz im Mädchen Doppel mit Ines Müller (TSV Unsernherrn) und 2. Platz im Mixed Jugend mit Stefan Rössler

Stefan Rössler und Dominik Nehir beherrschten die Schüler-A-Klasse